Strom- und Gastarife 2019: friesenenergie bleibt stabil

Strom- und Gastarife 2019: die friesenenergie behält alle Preise bei

Haushalts- und Gewerbekunden der friesenenergie können sich auch in Zukunft auf günstige Preise freuen.

Strom- und Gastarife 2019

Sowohl beim Gas als auch beim Strom, der zu 100% aus erneuerbaren Energie besteht, gelten die seit dem 01.01.2018 festgesetzten Preise bis zum 31.12.2019 fort.

Bekanntlich hat die friesenenergie ihre Arbeitspreise für Gas seit 2016 jährlich gesenkt. Der Arbeitspreis für Strom wurde zuletzt zum 01.01.2018 nach unten angepasst.

Die Gründe für diese guten Nachrichten liegen darin begründet, dass die gestiegenen Kosten für die Energiebeschaffung durch gesunkene Netzentgelte in etwa ausgeglichen werden können.

Stabile-Preise-2019-friesenenergie

Somit zeigt die friesenenergie deutlich, dass es nicht zwingend nötig ist Preise zu erhöhen, wenn man nachhaltigen Strom anbieten möchte. Ein Anheben der Preise wäre sicherlich möglich gewesen, andere Anbieter in der Region Weser-Ems machten es vor – das aber widerspricht den Grundsätzen der friesenenergie.

Jeder möchte die Welt verbessern und jeder könnte es auch, wenn er nur bei sich selbst anfangen wollte. (Karl Heinrich Waggerl)

Wir möchten Klima denken und allen Menschen die Möglichkeit bieten Ökostrom zu nutzen. Nur so ist es uns allen möglich dem Klimawandel den Kampf anzusagen.

Als friesenenergie übernehmen wir Verantwortung und stellen diese, soweit es machbar ist, vor wirtschaftliche Interessen.

Hier 100%iger Ökostromkunde werden.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.