Torejagd geht weiter: Bolzplatzkick, Teil 3

Torejagd auf dem Bolzplatz für einen guten Zweck

Das dritte Jahr in Folge heißt es wieder: "Kicken, Tore schießen, Geld spenden". Der "Bolzplatz-Kick der Generationen" steht wieder vor der Tür in Jever.

Organisator Bernd Feldmann hat die Danziger Straße in Jever wieder als den Ort erkoren, an dem jung und alt zusammenkommen, um für den guten Zweck miteinander zu spielen.Wie schon die Jahre zuvor gilt es auch in diesem Jahr mit Spaß, Fleiß und vielen Toren Geld für einen guten Zweck zu erspielen, denn pro Tor gehen diesmal ganze 10 Euro an die „Kinderhilfe Organtransplantation“. In den letzten Jahren wurden die 100-Tore fast immer erreicht, so dass auch ein wirklich schöner Erlös zusammengekommen ist. Wir als friesenenergie "bluten" dafür gerne.

Torejagd 2019 auf dem Bolzplatz

friesenenergie-Geschäftsführer Manfred Meinen (rechts) übergab im letzten Jahr die Gewinne an die Turniersieger: die Fünftklässler des Mariengymnasiums gewannen das Turnier. (Bildquelle: NWZ-Online)

An drei Spielterminen, dem 7., 15. und 23. Mai, beginnen die Spiele je um 17 Uhr (Treffen 16.30 Uhr). Am Mittwoch den 29. Mai wird dann das Finale um den "Bolzplatz-Champion 2019" ausgetragen.

Anmeldungen:

Organisationsbüro Feldmann,
Tel. 04461/9189901 oder E-Mail: bernd.a.feldmann@gmail.com

Hier ein schöner Eindruck der NWZ aus dem Jahr 2017.

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.