Stromverbrauch im Dezember steigt - Der friesenenergie-BLOG

Stromverbrauch im Dezember steigt

Hoher Stromverbrauch fr Lichter und den Braten

Das Statistikportal Statista gibt als pro Kopf Verbrauch fr Deutschland den Wert von 7381 Kilowattstunden (2015) aus. Das bedeutete fr eine 3-kpfige Familie Ausgaben in Hhe von durchschnittlich 84 Euro im Monat.
Welcher Monat aber ist derjenige, in dem am Meisten Strom verbraucht wird?

Wenn man die Auswertungen diverser Energieversorger ansieht, dann stellt man eines fest: der hchste Verbrauch findet in den dunklen Monaten von Oktober bis Mrz statt.
Hier besonders in den Monaten Januar und, wen wundert es, im Dezember.

Warum ist das so?

Nun, speziell der Dezember ist mit dem Weihnachtsfest in unserer Gesellschaft auch im Stromverbrauch ein “Highlight”.

Lichterketten und der Braten zum Fest sorgen fr Mehrverbruche. Generell sind die dunklen Monate die, in denen wir uns eher im wohligen Heim aufhalten und eher seltener ins Freie gehen.
Der laufende Fernseher, das Radio, Spielekonsolen, alte Heizungspumpen usw. usf. haben groen Einfluss auf den Stromverbrauch.

 

Stromverbrauch steigt im Dezember stark an.

Der Vollstndigkeithalber sei erwhnt, dass in diesem Vergleich der Versorger die Monate mit den geringsten Verbruchen der Juni und der August sind.

Am ersten Weihnachtstag werden 120 Millionen Kilowattstunden Strom in den knapp 40 Mio. Haushalten mehr verbraucht, als esan einem durchschnittlichen Wintertagder Fall ist ai??i?? so viel bentigen sonst etwa 34.000 Haushalte im ganzen Jahr.

Noch 4 kurze Tipps zum Energiesparen im Winter

  1. Lassen Sie vor Beginn der Heizperiode Ihre Heizungen vom Fachmann checken. Nur gewartete Heizungen versprechen einen optimalen Energieverbrauch.
  2. Nutzen Sie Thermostatventile. Diese halten eine Raumtemperatur immer gleich, auch wenn externe Wremequellen wie die Sonne auf den Raum wirken. Je genauer ein solches Ventil arbeitet, um so geringer ist der Energieverbrauch.
  3. Ein Raum sollte nicht mehr als 20 Grad warm sein. Jedes Grad mehr bedeutet einen hheren Energieverbrauch. Die Kche darf beispielsweise auch “nur” 18 Grad warm sein. Mehr Infos dazu finden Sie in diesem Beitrag.
  4. Lften Sie mehrmals kurz und krftig! Heizungen beim Lften nicht komplett ausstellen – aber auch nicht bei Heizungsbetrieb die Fenster dauerhaft ffnen. So entfleucht die Feuchtigkeit und schlechte Luft aus den Zimmern.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.