Leonardo DiCaprio warnt vor der Flut - Der friesenenergie-BLOG

Leonardo DiCaprio warnt vor der Flut

Leonardo DiCaprio ist Klimawandel-Friedensbotschafter der Vereinten Nationen

Diese Tatsache an sich ist es aber nicht, die den sich seit Jahren fr den Umweltschutz und gegen den Klimawandel einsetzenden Hollywood-Star Leonardo DiCaprio derzeit in den Fokus rckt. Vielmehr ist es das, was er uns als filmisches Vermchtnis hinterlsst.

Den innerhalb von drei Jahren entstandenen Dokumentarfilm ai??zBefore the Floodai???hat DiCaprio gemeinsam mit Regisseur Fisher Stevens realisiert.

Von schmelzenden Gletschern bis zu bedrohten Spezies werden die Folgen des menschlichen Handelns fr Natur und Tiere gezeigt. (Michael Hahn – neuerenergie.net)

Der Film soll einerseits zeigen, welche verheerenden Auswirkungen die Gewinnung und Nutzung fossiler Brennstoffe haben. Er soll beispielsweise auch zeigen, dass nicht nur Entwicklungslnder betroffen sind, sondern dass generell alle Kstenregionen, auch die der USA, bereits jetzt darunter zu leiden haben. Premiere feierte der Film am 09.09.2016 beim Toronto International Filmfestival. Anfang November war der Film dann fr alle Interessenten bis zum 06.11. kostenlos beim National Geographic zu sehen.

Neuer Prsidentder USA nicht klimafreundlich

Dass der Film kurz vor der US-Wahl herausgekommen ist hatte einen Grund. Er sollte sicherlich auch wahlbeeinflussend wirken, wenn man die das Klima betreffenden Programmpunkte ansieht.

Donald Trump hatte den Klimawandel fr einen Schwindel erklrt.Forschungsergebnisse erkennt Trump, wie viele seiner republikanischen Parteigenossen, nicht an – er geht sogar so weit zu sagen, dass der Klimawandel inChina “erfunden” wurde, um der amerikanischen Wirtschaft zu schaden.

Trumpwill die USA energiepolitisch unabhngig machen, will Erdl, Erdgas und Kohle uneingeschrnkt produzieren lassen. Ganz gegen den vier Tage vor der Wahl unterzeichneten Weltklimapaktesvon Paris, an dem sich auch die USA beteiligt haben.

DiCaprio und Stevens wehren sich mit “Before the Flood” gegen diesen Irrglauben

DiCaprio und Stevens wollen diesem Irrglauben entgegentreten und mit ihrem Film klar die vernichtende Hand der Menschheit darstellen. Tolle Bilderund Interviews mit den Mchtigen der Welt sollen den Zuschauer in seinen Bann ziehen und auch komplexe Zusammenhnge werden mit Animationen und Grafiken leicht verdaulich und anschaulich erklrt, damit wirklich jeder Mensch in der Lage ist diesen Zusammenhngen zu folgen.

Hier gibt es Informationen zum Film direkt beim National Geographic.

Auf dem Channel ist der Film leider nicht mehr abrufbarund auch andere Quellen sind mittlerweile versiegt.Hier der offizielle Trailer:

“>

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.