Der friesenenergie-BLOG - KLIMASCHUTZ aus Ost-Friesland

Energiewirtschaft hauptverantwortlich fr Klimawandel

Energiewirtschaft belastet die Umwelt mit steigendem CO2-Aussto

Die CO2-Belastung aus energetischer Nutzung ist weltweit von 1990 bis 2014 um ca. 64% von 22,699 Milliarden Tonnen auf 35.499 Milliarden Tonnen gestiegen.

Es werden in den Kraftwerken die fossilen, sehr kohlenstoffintensiven Energietrger wie Stein- und Braunhohle, aber auch Erdl und Erdgas verbrannt. Das entspricht ca. 37 Prozent der vom Menschen produzierten CO2-Emissionen.
Aktuell basieren weltweit noch immer ca. 40 Prozent der erzeugten Energie auf dem fossilen Brennstoff Kohle.

Energiewirtschaft

berwiegend weisen die weltweit betriebenen Kraftwerke eine erschreckend geringe Energieeffizienz auf. Das bedeutet, dass nur etwas ein Viertel bis ein Drittel der eingesetzten Energie tatschlich genutzt werden.

Hauptverantwortlich dafr sind die Industrielnder mit ihrer Energiewirtschaft. Fast zwei Drittel des im gesamten 20. Jahrhundert in die Luft geblasenen Kohlendioxids wurden in Europa und der USA erzeugt. Mittlerweile ist China zum grten Emittenten, noch vor der USA, aufgestiegen. Die 27 Lnder der Europischen Union produzieren nur etwa zwei Drittel der Emissionen Chinas.

Bezogen auf die Einwohnerzahl ist China mit 6 Tonnen Kohlendioxid pro Kopf allerdings im unteren Bereich zu finden. Statistisch produziert jeder Deutsche 9,2 Tonnen CO2 im Jahr, in den USA sind es ca. 16 Tonnen und in den arabischen Golstaaten sind des sagenhafte 80 Tonnen.

In Deutschlad ist der CO2-Ausstoss zwischen 1990 und 2007 um 21,3 Przent gesunken. Wesentlicher Grund hierfr sind die Stilllegungen CO2-intensiver ehemaliger DDR-Industrien. Doch seit dem Jahr 2005 stagniert die CO2-Verringerung in Deutschland. Der CO2-Ausstoss liegt im Durchschnitt der letzten 10 Jahre bei 834 Millionen Tonnen pro Jahr.

Unterscheidung in Sektoren

Die von Menschen verursachten Treibhausgase entstammen unterschiedlichen Quellen. In Deutschland ist eindeutig der Energiesektor mit 41 Prozent der Hauptverursacher. Danach kommt der Verkehrssektor mit 16 Prozent, gefolgt von der Industrie mit 12 Prozent. Haushalte sind mit 9 Prozent und Gewerbe/Handel/Dienstleistungen sowie Landwirtschaft mit 5 Prozent dabei.

Statistik: Verteilung der weltweiten CO2-Emissionen nach Sektor im Jahr 2012 | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

Das könnte Dich auch interessieren...