Innogy-Manager Opfer eines SAi??ureanschlags

Fhrungskraft der RWE-Tochter “Innogy” mittelsSureanschlags schwer verletzt

In welcher Welt leben wir eigentlich?

Am vergangenen Sonntag wurde der Finanzvorstand der RWE-Tochter Innogy, Herr Bernhard Gnther, Opfer eines gemeinen und hinterlistigen Sureanschlags.

Unbekannte bergossen den Innogy-Manager in der Nhe seines Hauses in Haan bei Dsseldorfmit einer tzenden Flssigkeit.

Herr Gntherberlebte nur schwer verletzt.Die Grnde fr das Attentat sind noch unklar. Mittlerweile ist Herr Gnther Gott sei Dank auer Lebensgefahr.

Die friesenenergie wnscht Herrn Gnther an dieser Stelle gute Besserung.

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.