friesenenergie, da ist Musik drin

Musik mit Strom – erste Bandsals Kunden

Nicht immer erfahren wir wer unsere Kunden sind.
Durch einen Zufall allerdings haben wir nun von zwei Kunden erfahren, die fr uns auf den ersten Blick erst einmal eher ungewhnlich sind.Es sind zwei Bands aus der Stadt Emden. Diese Bands benutzen einen gemeinsamen Probenraum, sind musikalisch sehr unterschiedlich, haben aber etwas gemeinsam: sie machen Musik mit Strom und sie mchten etwas Gutes fr die Umwelt tun.Das war der Grund, warum es den Wechsel zur friesenenergie gab.

Da diese Kunden auch fr unsirgendwieetwas Besonderes sind, mchten wir sie kurz vorstellen.

GENERATION XY

Musik bei der friesenenergie: Generation XY

Thorsten, Marcel, Olli und Vanessa sind die “Generation XY”.

Die Generation XY ist eine Rockband mit deutschen Texten.
Die Mitglieder sind Vanessa (Gesang), Marcel (Drums), Thorsten (Bass) und Olli (Gitarre) – allesamt aus der Region in und um Emden.
Wir haben einmal nachgefragt, warum denn die friesenenergie ein Thema fr die Band war:
“Erneuerbare Energien werden aus Sonne, Wind und Wasser gewonnen. Auch wir haben Energie in unseren Liedern und setzen daher auch im Proberaum gerne auf Strom aus erneuerbaren Energien.”

Wer mehr von der Band erfahren mchte, der kann sie sich bei Facebooknher ansehen uns sich informieren. Beim Emder Stadtfest 2016 werden sie vorbehaltlich am Samstag, den 16.07.16 auftreten.

ANASARCA

Musik bei der friesenenergie: Anasarca

Steffen, Carsten, Michael und Dirk bilden “Anasarca”.

Bei Anasarca geht es etwas deftiger zur Sache, denn sie spielen Death Metal.
Die Mitglieder sind Michael(Gesang/Bass), Dirk(Drums), Steffen(Gitarre) und Carsten(Gitarre) – ausEmden, Leer, Hamburg und Aurich.

Seit 1995 ist diese Band aktiv und hat bereits, wenn auch in anderen Besetzungen, europaweite Touren gespielt.In ihrer Szene ist die Band immer noch recht bekannt. Auch hier wollten wir wissen, warum man sich fr die friesenenergie entschieden hat:
“Anasarca haben sich schon immer mit Themen wie der Zerstrung der Umwelt befasst – intelligente und realistische Texte waren uns daher immer wichtig”, erzhlt Schlagzeuger Dirk.
“Deshalb ist uns auch wichtig, dass wir unseren Beitrag leisten. 100% kostrom ist dabei sicherlich nur ein kleiner Schritt – aber es ist ein sehr guter Anfang.”

Bandinformationen gibt es fr Freunde der extremeren Gangart ebenfalls bei facebook.

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.